Aktuelle Termine

Maximilian Krah kommt nach Stendal

Maximilian Krah ist Mitglied des Bundesvorstandes der AfD und seit 2019 Mitglied des Europäischen Parlaments.

Er ist Spitzenkandidat der AfD für die Europawahl 2024.

Aktuelle Termine

AfD-Bürgerdialog in Tangermünde

Großartiger AfD-Bürger-Dialog am 15.Mai 2024 in Tangermünde!

Mehr als 300 Besucher wollten sich die Reden von Tino Chrupalla, Ulrich Siegmund, Martin Reichardt und Jan Wenzel Schmidt - AfD nicht entgehen lassen.

Ich hatte die Ehre, die Veranstaltung zu moderieren und freue mich, dass sich im Anschluss an die Reden so viele Bürger auch mit Fragen an der Diskussion beteiligt haben.

AfD wirkt!

Aktuelle Termine

Abendveranstaltung mit Tino Chrupalla, Ulrich Siegmund, Martin Reichardt und Jan Wenzel Schmidt,

Moderation: Arno Bausemer

Aktuelle Termine

Mai 2024 - monatlicher Stammtisch

Unser monatlicher Stammtisch in Stendal stand ganz im Zeichen der anstehenden Europawahl. Erstmals konnten wir dabei auch internationale Gäste im Saal unserer Kreisgeschäftsstelle begrüßen.

Vielen Dank an Olga Nema, Dominik Hybrandt und Robert Tietz von der mit uns befreundeten patriotischen Partei in Tschechien, die uns einen kurzen Einblick über die politische Lage in unserem Nachbarland sowie einen Ausblick auf die wichtigen Themen zur Europawahl vermitteln konnten.

Die zahlreichen Fragen der rund 40 Gäste und das sympathische Auftreten unserer Freunde aus Prag zeigen, dass wir diese Freundschaft in Zukunft weiter pflegen und ausbauen werden.

Aktuelle Termine

IHK Europa-Wahlforum in Magdeburg

Die IHK Magdeburg hatte im April 2024 zum Europa-Wahlforum geladen. Ich konnte im Rahmen der Podiumsdiskussion klarstellen, dass sich nur eine starke AfD bei der Europawahl wirkungsvoll gegen illegale Migration, gegen die unsinnige Energiewende und für mehr Kompetenzen für die Nationalstaaten einsetzen wird.

  • Illegale Migration stoppen

    Illegale Migration wirkungsvoll stoppen!

    Wir brauchen die Festung Europa und ein Bollwerk gegen illegale Zuwanderung in unsere Sozialsysteme. Abschiebe-Offensive, minimale Sozialleistungen und Pflicht zur Annahme jeder zugewiesenen Arbeit sind erste Schritte. Keine Entwicklungshilfe mehr an Länder, welche die Rücknahme von Flüchtlingen verweigern!

  • Schluss mit Bürokratie

    Schluss mit der Bürokratie aus Brüssel!

    Als Landwirt im Nebenerwerb erlebe ich den EU-Irrsinn jedes Jahr auf's Neue. Wir brauchen keine Schreibtisch-Theoretiker, die selbst die Größe von EU-Siegeln auf den Millimeter regeln wollen. Die EU muss Dienstleister werden und darf nicht die Kraft unserer Landwirte und Mittelständler ausbremsen.

  • Verbotspolitik stoppen

    Schluss mit grüner Verbotspolitik!

    Die EU will Verbrenner-Motoren verbieten, man will uns den Zugang zu unseren Naturschutzgebieten verbieten und diese dann auch noch mit Windrädern zupflastern. Die AfD steht im Gegensatz dazu zur Marktwirtschaft und für vernünftige und freie Rahmenbedingen. Wir brauchen bezahlbare Energie über neue internationale Lieferabkommen für Gas und neue Atomkraftwerke in Deutschland. Und über das eigene Auto oder die eigene Heizung entscheidet jeder Bürger selbst!

  • Vetternwirtschaft verhindern

    Vetternwirtschaft verhindern, Finanzströme untersuchen!

    Der Skandal zahlreicher korrupter Sozialdemokraten im EU-Parlament ist noch lange nicht aufgearbeitet. Die AfD steht für die klare Unterbindung von Machtmissbrauch und Vetternwirtschaft. Wir müssen Lobbyisten aus der Wirtschaft ausbremsen, denn wir fühlen uns einzig und allein unseren deutschen Wählern verpflichtet. Deutschland als größter Nettozahler der EU muss auch das größte Interesse haben, dass unsere hart erarbeiteten Steuergelder nicht in dunklen Kanälen versickern.

Countdown zur Europawahl

    Tage
    Std
    Min
    Sek

Arno Bausemer Interview AfD TV

AfD-Infostand in Storbeck auf dem Wiesen-Flohmarkt

Infostand in Bismark

********

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden.